+41 81 911 23 33 booking@hillsite.ch

Der Crestasee gehört zu den echten Geheimtipps. Dieser hat kristallklares Wasser und ist auf drei Seiten von einem dunkelgrünen Baumkranz umgeben. Er liegt zwischen Flims und Trin im schweizerischen Kanton Graubünden und bietet einen perfekten Abschluss für Fahrradtouren und Wanderungen. Auf drei Seiten von Wald umgeben und von einer
unterirdischen Quelle gespeist, hat der See auf der Nordseite einen Abfluss und mündet über eine Schwelle in die Flem.

Aktivitäten am Crestasee

Zu bieten hat der Crestasee einen Bootsverleih, Standup Paddles, ein Restaurant, eine Grillstelle und eine Garderobe. Ebenso ist der Bereich kinderwagentauglich.

Um die Ruhe und die atemberaubende Bergkulisse zu genießen haben Sie die Möglichkeit sich ein Ruderboot auszuleihen um hinaus auf den See zu fahren. Sie sind nicht so der Bootstyp? Kein Problem, denn die wunderschöne Natur kann genauso gut vom Steg aus genossen werden!

Wasser und viel frische Luft können hungrig machen, aber auch da kommt man nicht zu kurz. Um den Hunger zu stillen, kann man zwischen dem Essen im Gasthaus, oder einem Snack am Kiosk wählen. Sie können sich ebenso frisches Fleisch oder Gemüse von zuhause mitnehmen und diese an der öffentlichen Grillstelle grillieren. Haben Sie die Bratwürste vergessen? Kein Problem, am Kiosk können Sie Cervelat oder Bratwürste zum selbergrillen kaufen!

Ebenso bietet der Crestasee ein Kinderbad und ein Floss. Der Hund kann mitgenommen werden, jedoch achten Sie bitte darauf, ihn an die Leine zu nehmen und nicht in hundefreie Zonen mitzunehmen.

Crestasee Eintrittspreise

Während der Badessaison fallen Kosten für den Eintritt an. Hier sehen Sie eine Übersicht der Eintrittspreise.

  • Erwachsene: CHF 7.00
  • Erwachsene (Hillsite Gäste): CHF 5.00
  • Einwohner von Trin, Flims , Domat/Ems: CHF 5.00
  • Schüler/Studenten: CHF 5.00
  • Kinder/Schüler (6-16 J.): CHF 3.00
  • Kinder bis 6 Jahren gratis

Crestasee Öffnungszeiten und Anreise

Geöffnet hat das Naturbad von Mitte Mai bis Mitte September.

Ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad, man gelangt zum Ziel. Eine Strecke durch den Flimser Wald von Staderas nach Conn und von Conn aus Richtung Crestasee, ist geeignet für eine Tour mit dem Fahrrad. Zu Fuß hat man die Wahl zwischen dem kurzen und dem etwas längeren Weg. Startend beim Flims Waldhaus, kann man direkt Richtung Crestasee gehen (das ist die kürzere Strecke). Bevorzugt man jedoch eine etwas längere Strecke, startet man ebenso beim Flims Waldhaus und geht Richtung Conn am Caumsee vorbei. Von Conn aus kommt man direkt zum Crestasee.

Ebenso hat man die Möglichkeit, den See mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, sowie mit dem Auto zu erreichen. Um mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum See zu kommen, nimmt man von Laax oder Flims den Bus Richtung Trin/Chur. Aussteigen muss man dann bei der Haltestelle „Trin, Felsbach-Crestasee“. Weiter geht es dann 20 Minuten zu Fuß.

Mit dem Auto fährt man von Flims, Laax und Falera Richtung Trin Mulin. Von dort aus ist der Weg zu den Parkplätzen gut beschriftet und ist man dort angelangt, hat man einen Fußmarsch von etwa 10 Minuten noch vor sich und schon ist man am Crestasee.

Sonstige nützliche Informationen

  • Drohnen, genauso wie laute Musik sind am Crestasee nicht gestattet
  • Am Kiosk ist keine Kartenzahlung möglich
  • Gegrillt darf nur auf der vorgesehenen Grillstelle werden